Home SchönBeauty Fettabsaugung – an welchen Stellen kann sie vorgenommen werden?

Fettabsaugung – an welchen Stellen kann sie vorgenommen werden?

von Gossipcheck Redaktion
Fettabsaugung – an welchen Stellen kann sie vorgenommen werden?

Fettabsaugung – an welchen Stellen kann sie vorgenommen werden?

Kleine Fettpolster lassen sich kaum durch Diäten und Sport bekämpfen, da sie oft auch genetisch bedingt sind. Mithilfe einer Fettabsaugung lässt sich dieses hartnäckige Fett jedoch schnell und sicher entfernen. Es werden vor allem der Bauch (operative Bauchstraffung), das Gesäß und die Oberschenkel häufig behandelt. Die Methode kann aber auch an anderen Körperstellen angewendet werden. Das Verfahren wird selbst im Gesichtsbereich häufig eingesetzt, zum Beispiel um ein „Doppelkinn“ entfernen zu lassen.

Was ist eine Fettabsaugung?

Durch die plastische Chirurgie besteht die Möglichkeit, den Körper nach Wunsch beliebig anzupassen. Liposuktion (Fettabsaugung) steht dabei für die Absaugung von Fettgewebe mithilfe verschiedener Kanülen. Selbst hartnäckige Fettpolster, die sich nicht durch Ernährung und Bewegung entfernen lassen, können durch eine Fettabsaugung problemlos entfernt werden.

Wo kommt eine Fettabsaugung zum Einsatz?

Je nach Bedarf kann eine Fettabsaugung an vielen Körperstellen vorgenommen werden. Die häufigsten Einsatzbereiche dieser Form von ästhetischer Chirurgie sind:

  • Fettabsaugen am Po und den Oberschenkeln
    Die Liposuktion kommt am Po und den Oberschenkeln zum Einsatz, um die so genannten Reiterhosen zu entfernen. Das sind hartnäckige Fettpolster rund um Oberschenkel, Hüfte und Gesäß, die sich selbst durch Diät und Sport schwer reduzieren lassen. In der Regel sind davon meistens Frauen betroffen. Dank Liposuktion kann überschüssiges Fett am Po sowie den Innen- und Außenseiten der Oberschenkel erfolgreich entfernt werden.
  • Fettabsaugen an den Armen
    Fetteinlagerungen betreffen oft auch die Oberarme. Es kommt häufig vor, dass alleiniges Training der Arme nicht ausreicht, um Fettansammlungen zu entfernen. Der Oberarmumfang kann somit durch eine Fettabsaugung erfolgreich verringert werden, sodass die Arme durch eine Oberarmstraffung straffer und schlanker gemacht werden.
  • Fettabsaugen am Kinn
    Mit einer Liposuktion lassen sich auch viele ein Doppelkinn korrigieren, da sich Fettablagerungen am Kinn selbst durch gezielte Ernährung oder Bewegung kaum reduzieren lassen. Eine Fettabsaugung bietet in diesem Fall eine einfache Korrekturmöglichkeit. Das Fett hinter dem Ohrläppchen wird über kleine Einschnitte abgesaugt, sodass keine offenliegenden Narben nach dem Eingriff sichtbar sind.  Dieses Behandlungsergebnis lässt den Hals graziler und schlanker erscheinen. 
Siehe auch  Der deutsche Bürger trinkt zu wenig

Ähnliche Artikel