Home KulturStars NDR Talk „deep und deutlich“: neue Folgen mit Tik Tok Stars

NDR Talk „deep und deutlich“: neue Folgen mit Tik Tok Stars

von Gossipcheck Redaktion
NDR Talk "deep und deutlich": neue Folgen mit Tik Tok Stars

NDR Talk „deep und deutlich“: neue Folgen mit Tik Tok Stars

„deep und deutlich“, die junge NDR Talk Show, startet mit einer neuen Staffel – und das an einem Ort, der perfekt zu dem emotionalen Talk-Format Format passt: Die 27 neuen Folgen kommen aus dem legendären „Mojo Club“ auf der Hamburger Reeperbahn. Auch hier lautet die zentrale Frage für alle Beteiligten: „How deep is your life?“. Los geht es am 30. März in der ARD Mediathek; dort sind jeweils donnerstags ab 17.00 Uhr neue Folgen zu sehen. Zudem ist „deep und deutlich“ prominent auf Instagram, TikTok, YouTube und YouTube Shorts vertreten. Das NDR Fernsehen zeigt die erste Folge in der Nacht von Freitag, 14. April, auf den 15. April um 1.05 Uhr.

Die beiden Moderatorinnen Aminata Belli und Louisa Dellert laden in „deep und deutlich“ zu offenen, respektvollen und intensiven Gesprächen ein. Mit dabei in der neuen Staffel sind u. a. die die Zwillingsbrüder Emil und Oskar Belton (Schauspieler und Erfolgsregisseure des Serienhits „Die Discounter“), Model und Influencerin Anna Adamyan, die nach zwei Fehlgeburten jetzt ihr erstes Kind erwartet, die Mixed-Martial-Arts-Fighterin Mandy Böhm und Deutschlands jüngster Bestatter Luis Bauer. DieTikTok-Stars Nic Kaufmann und Estefania Elisa sprechen über falsche Körperbilder in den Sozialen Medien.

Zum Auftakt der neuen Staffel spricht Gloria Burkandt, die älteste Tochter von Markus Söder, erstmals in einem Talk-Format über ihre hochproblematische Kindheit. Während des Studiums hat sie mit dem Modeln begonnen und entwickelte im Zuge dessen eine massive Essstörung.

Gloria Burkandt: „Ich weiß nicht, wie ich das überlebt habe, ich habe wochenlang nicht gegessen. Die Wahrnehmung zu meinem Körper stimmte in dieser Zeit überhaupt nicht, und so geht es vielen jungen Frauen.“

Siehe auch  15 Jahre "Inas Nacht": neuer Quotenrekord und 90 Minuten Jubiläumsrückblick

Bei „deep und deutlich“ erklärt sie, warum sie ihren Vater in ihrer schwersten Zeit nicht um sich haben wollte: „Ich hatte nicht die Sehnsucht, meinen Vater in dieser Zeit zu sehen. Ich wollte nicht, dass er mein Leid mittragen muss. Er hat genug Belastungen, da wollte ich nicht on top kommen!“

Trotz aller Turbulenzen hat sie zu ihrem Vater heute ein enges Verhältnis. Eine politische Karriere plant sie aber nicht: „Ich finde toll, dass er macht, was er will und es ihm egal ist, was die anderen denken. Aber in seine Fußstapfen werde ich nicht treten.“

Zu Gast bei „deep und deutlich“ waren bisher z. B. Jan Böhmermann, das Model Lijana Kaggwa, deren Bericht über „Germanys Next Topmodel“ für großes Aufsehen sorgte, Stefanie Giesinger, Katja Krasavice, Emilio Sakraya, Jeremy Fragrance, Marteria, Clueso, Carolin Kebekus und Kevin Kühnert.

„deep und deutlich“ wird im Auftrag des NDR und in Zusammenarbeit mit funk von beckground tv produziert.

Start: Donnerstag, 30. März, ARD Mediathek

Ähnliche Artikel